D-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Souveräner Auswärtserfolg

SG Heckengäu – U13 (D1) 0:9 (0:4)

Trotz katastrophaler Platzverhältnisse fährt die U13 in Wimsheim im ersten Auswärtsspiel 2018 einen spielerisch überzeugenden 9:0 – Erfolg ein.

Bereits in der dritten Minute nutzte Marius Früjan eine Balleroberung vor dem gegnerischen Tor zum frühen Führungstreffer. Sicherheit brachten die Remchinger Jungs zunächst allerdings nicht in ihr Spiel, insbesondere im Spielaufbau hatte man sichtlich mit dem holprigen Geläuf zu kämpfen und einige Unkonzentriertheiten ermöglichten dem Heimteam erste Abschlüsse. Auf Vorlage von Paul Bruggner sorgte Marius Früjan in der 14. Minute mit dem Treffer zum 2:0 jedoch für die Vorentscheidung. In der Folge fand unsere U13 besser ins Spiel, Levi Kleinhans und Jordan Andler stellten bis zum Pausenpfiff auf 4:0.

 

Mit dem schönsten Tor des Tages erhöhte Emre Coskun per Distanzschuss ins rechte, obere Eck in der 38. Minute auf 5:0. Die Kombinationen wurden nun zusehends flüssiger und der Druck aufs gegnerische Tor erhöht, sodass Marvin Mutz mit einem Doppelpack auf 7:0 stellte. Mit seinem Tordebüt erzielte Stefano Amella in der 55. Minute das 8:0, Jordan Andler setzte auf Vorlage von Levi Kleinhans drei Minuten vor Ende den Schlusspunkt.

 

Am kommenden Wochenende steht für die U13 nun ein Doppel-Spieltag an. Nach dem Spitzenspiel gegen die PSG Pforzheim am Samstag geht es am Sonntag bei der SG Schwarzenberg – Unterreichenbach um den Einzug ins VW-Länder-Masters 2018.

 

Es spielten: Stefano Amella, Jordan Andler, Luis Beck, Paul Bruggner, Emre Coskun, Deniz Duman, Marius Früjan, Thorben Fuchs, Levi Kleinhans, Marvin Mutz, Leonardo Romondia, Dario Ruf, Sascha Schott