D-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Turniersieg in Wiesental

U13: Zweiter Turniersieg in 2018

Mit einem 1:0 im Finale gegen Alemannia Maudach fährt die U13 in der Wiesentaler Wagbachhalle den zweiten Turniersieg im Jahr 2018 ein.

Erstmals in der aktuellen Hallenrunde spielten unsere Jungs ein Turnier nach „normalen“ Hallenfussballregeln anstelle des mittlerweile verbreiteten Futsal-Modus. Die großen Toren machte man sich direkt im ersten Spiel zu Nutze, mit 6:0 gab es einen glatten Auftakt gegen die SpG Obernhausen. Nach einem schnellen 2:0 im zweiten Spiel gegen Alemannia Maudach schien auch diese Partie zu einer klaren Angelegenheit zu werden, per Strafstoß kamen die Südpfälzer jedoch zum Anschlusstreffer und sorgten so noch einmal für Spannung. Das hitziger werdende Spiel brachten die Remchinger schlussendlich allerdings souverän nach Hause, sodass im letzten Vorrundenmatch ein 0:0 gegen Astoria Walldorf für den Gruppensieg genügte.

Im Halbfinale gegen den FC St. Leon tat man sich jedoch äußerst schwer, wieder in den eigenen Spielrhythmus zu finden. Entsprechend musste man mit dem Erreichen des Elfmeterschießens in dieser Partie zufrieden sein. Dieses wiederum gestalteten unsere Jungs äußerst sicher, alle 4 Schützen verwandelten gekonnt und souverän. Keeper Simone Cicatello parierte den vierten Elfmeter des Gegners, nach einem weiteren Fehlschuss war der Finaleinzug dann perfekt. Hier wartete mit Alemannia Maudach ein bereits aus der Gruppenphase bekannter Gegner. In einem hektischen Spiel gelang dem von allem unbeeindruckten Leonardo Romondia nach der Hälfte der Spielzeit der Siegtreffer und unsere Jungs durften wie in der Vorwoche einen ersten Platz bejubeln.

Es spielten: Stefano Amella, Luis Beck, Simone Fabio Cicatello, Emre Coskun, Deniz Duman, Emerson Pailer, Leonardo Romondia, Dario Ruf, Sascha Schott