D-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Gelungener Hinrundenabschluss

SG Keltern – D1 (U13) 1:4 (0:1)

Mit einem 4:1 bei der SG Keltern beschließt die U13 die erste Halbserie. Durch starke Spielabschnitte insbesondere zu Beginn der beiden Halbzeiten kam der Erfolg zu keiner Zeit in Gefahr.

Unsere Jungs begannen druckvoll, nahmen vom Anpfiff weg das Zepter in die Hand und gingen bereits in der dritten Spielminute in Führung. Leonardo Romondia steckte durch für Fabio Holzhauer, der vor dem gegnerischen Keeper einen kühlen Kopf bewahrte und sicher einschob. Über weite Strecken behielt man das Spiel unter Kontrolle, mehrere gut herausgespielte Torchancen führten jedoch vorerst nicht zum zweiten Treffer. Ein wenig Glück hatte man allerdings, als Keeper Thorben Fuchs einen Freistoss aus 30 Metern soeben noch an die Latte lenken konnte und auch der anschließende Kopfball der nachsetzenden Angreifer in seinen Armen landete.

In Halbzeit zwei schafften die Remchinger dann allerdings schnell klare Verhältnisse. Keine 60 Sekunden waren gespielt, als Levi Kleinhans mit einem Diagonalpass Deniz Duman bediente und dieser auf 2:0 stellte. Über schöne Spielzüge und viele Zuspiele in oder hinter die letzte Abwehrreihe hebelte man die kompakte Defensive der Gastgeber nun immer wieder aus. In der 37. Minute beförderte ein Kelterner Abwehrspieler eine Hereingabe von Jordan Andler vor dem einschussbereiten Fabio Holzhauer ins eigene Netz. Die beiden Protagonisten des dritten Treffers sorgten in der 43. Minute dann auch für das 4:0. Über einen Ballgewinn im Aufbauspiel kamen die Kelterner noch zum 1:4, viele starke Paraden des Heimkeepers über die gesamte Spielzeit verhinderten schlussendlich einen höheren Erfolg.

Unter dem Strich war das Spiel ein sehr gelungener Abschluss der Hinrunde. Viele der angeeigneten Elemente des ersten halben Jahres brachten die Jungs noch einmal auf den Platz. In den kommenden Wochen ist man jetzt noch in den Qualifikationsturnieren der Hallenmeisterschaften gefordert.

Es spielten: Stefano Amella, Jordan Andler, Luis Beck, Simone Fabio Cicatello, Emre Coskun, Deniz Duman, Thorben Fuchs, Fabio Holzhauer, Levi Kleinhans, Marvin Mutz, Emerson Pailer, Leonardo Romondia, Dario Ruf, Sascha Schott