D-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Ungefährdeter Auswärtssieg

1. FC Ispringen – D1 (U13) 0:8 (0:5)

Einen ungefährdeten Auswärtserfolg landete die U13 im letzten Spiel der Hinserie beim 1. FC Ispringen. Nach 60 Spielminuten hieß es 8:0 für unsere Jungs.

Dabei legten die Remchinger auf dem deutlich zu klein gehaltenen Ispringer Kunstrasenfeld einen wahren Blitzstart hin. In der dritten Minute erzielte Deniz Duman auf Vorlage von Jordan Andler den Führungstreffer, Fabio Holzhauer erhöhte in der achten Minute wiederum nach einer Hereingabe von Jordan Andler auf 2:0. In der 9. Minute fiel das 3:0 durch einen Eigentreffer der Ispringer, Jordan Andler selbst sorgte in der 10. Minute für das vierte Tor. Das Spiel verflachte in der Folgezeit dann aber deutlich, Leonardo Romondia traf nach einem geblockten Abschluss von Marvin Mutz in der 17. Minute bereits zum Halbzeitstand.

Auch in Durchgang zwei wollte das Spiel nicht mehr so richtig in die Gänge kommen. Während man vor Wochenfrist beim FSV Buckenberg in ähnlicher Konstellation noch ordentlich aufs Gaspedal drückte, verloren sich die Angriffe an diesem Tag auf engem Raum immer wieder in den Abwehrbeinen des Gegners. Tore konnte man dennoch weitere drei erzielen, in der 37. Minute erhöhte Luis Beck nach Flanke von Emre Coskun auf 6:0. Kurze Zeit später traf Sascha Schott mir einem Abschluss von der halblinken Seite. Den Schlusspunkt setzte Leonardo Romondia per souverän verwandeltem Elfmeter, zuvor war Fabio Holzhauer auf dem Weg zum Tor umgestoßen worden.

Die englische Woche konnte damit mit der optimalen Ausbeute von 9 Punkten aus 3 Spielen beendet werden. Am kommenden Samstag gastiert die U13 zum Abschluss des Jahres im ersten Rückrundenspiel bei der SG Keltern.

Es spielten: Stefano Amella, Jordan Andler, Luis Beck, Simone Fabio Cicatello, Emre Coskun, Deniz Duman, Marius Früjan, Thorben Fuchs, Fabio Holzhauer, Levi Kleihans, Marvin Mutz, Leonardio Romondia, Dario Ruf, Sascha Schott