D-Jugend: Spiele & Termine

Keine Termine

Unnötiger Punktverlust

D1 (U13) – SG Büchenbronn/Grunbach 0:0

Im Heimspiel gegen die SG Büchenbronn/Grunbach musste die U13 im sechsten Spiel den ersten Punktverlust der laufenden Saison hinnehmen. Da man über die komplette Spielzeit keinen wirklichen Zugang zur Partie fand und kaum zu Torchancen kam, geht das Unentschieden unter dem Strich in Ordnung.

Dabei begann das Spiel für unsere Jungs eigentlich gut. Bereits in der zweiten Minute kam Fabio Holzhauer im Strafraum zum Abschluss, sein Schuss landete am Pfosten des gegnerischen Gehäuses. Gelang es zunächst noch, den anfangs überforderten Gast um dessen Sechzehner herum zu beschäftigen, schlug die fehlende Klarheit im eigenen Spiel mehr und mehr durch. Büchenbronn stellte in Sachen Aluminiumtreffer auf Ausgleich, als nach einem Konter in der 17. Minute der Ball an der Latte des Remchinger Tores landete. Auch wenn man das Spiel vor der Pause wieder ein wenig besser in den Griff bekam, konnte man zu selten Gefahr vor dem gegnerischen Tor erzeugen.

Im zweiten Durchgang setzte sich die optische Überlegenheit unserer Jungs zunächst fort. Mit der verletzungsbedingten Auswechslung von Fabio Holzhauer in der 35. Minute kam dann allerdings endgültig der Bruch ins eigene Spiel. Immer mehr versuchte man das Glück schlussendlich in Einzelaktionen zu erzwingen, die in der vielbeinigen Abwehr der Gäste jedoch ein Ende fanden.

Insgesamt ein enttäuschender Spielverlauf für unsere U13, da es nicht gelang, an die bislang hervorragenden Leistungen dieser Saison anzuknüpfen. Das Bewusstsein, dass es gegen jeden Gegner erforderlich ist, konsequent das eigene Spiel auf den Platz zu bringen, sollte für den weiteren Saisonverlauf geschärft sein.

Es spielten: Stefano Amella, Jordan Andler, Luis Beck, Deniz Duman, Marius Früjan, Thorben Fuchs, Fabio Holzhauer, Levi Kleinhans, Marvin Mutz, Emerson Pailer, Leonardo Romondia, Dario Ruf, Sascha Schott